x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Schufafreie Kredite - wenn die Hausbank NEIN Sagt

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Donnerstag, 08.12.2016

Die Investitionsbank Berlin als Bank für Existenzgründer

Die Förderbank des Landes Berlin ist die IBB, die so genannte Investitionsbank Berlin. Sie unterstützt als Bank für Existenzgründer mithilfe von diversen Förderprogrammen junge Berliner Unternehmen sowohl partnerschaftlich als auch auf andere vielseitige Weise. Von Mikrokrediten bis 24.000 € über Bürgschaften und Beteiligungen bis hin zu größeren Darlehen bietet die Bank ein breites Spektrum der Möglichkeiten der Kapitalaufnahme je nach Unternehmensphase und Unternehmenstyp. Sogar Übergangsfinanzierungen von Filmproduktionen sowie Zuschüsse für Kooperationen zu Forschungseinrichtungen sind als Programmpunkt gelistet.

Jetzt kostenlos anfordern

" .... Ja, Banken sind schlechte Regenschirmverkäufer. In der Krise nehmen Sie Ihnen den Regenschirm weg und wenn die Sonne scheint, bekommen Sie Regenschirme hinterhergeschmissen. Selbstständige haben daher erfahrungsgemäß ganz erhebliche Schwierigkeiten, Kredite zu bekommen. Die Kreditbeschaffungsprobleme beginnen bereits bei der Existenzgründung, denn „Keiner“ glaubt an den Erfolg Ihrer Geschäftsidee und gibt Ihnen ein Darlehen. Wenn Sie trotzdem Unternehmer geworden sind, dann ist das finanzielles „Auf“ und „Ab“ typisch. Das Wachstum wird bspw. über Kredite finanziert, dann zahlen Kunden die Rechnungen nicht, die Sozialversicherung pfändet das Konto und das Finanzamt macht eine Betriebsprüfung mit hohen Nachforderungen oder die Mitarbeiter greifen in die Kasse und Sie wundern sich, warum der Laden nicht läuft ..."

Die IBB Förderung konkretisiert

Wer sich für eine IBB Förderung interessiert, sollte sich zu den folgenden Punkten genau informieren, über die nur ein grober Überblick gegeben wird. Die IBB steht im Zusammenhang mit sechs einzelnen Förderprogrammen, die auf verschiedene Unternehmensgrößen oder Unternehmensarten zugeschnitten sind. Das Programm Berlin Start beispielsweise eignet sich für Existenzgründer aus Berlin in allen Branchen und erlaubt Darlehen zwischen 5000 € und 250.000 €.

 

Das Programm Mikrokredit ist für Existenzgründer, Freiberufler und Unternehmen aus allen Branchen und erlaubt die Aufnahme eines Darlehens bis zu 25.000 € für die Verwendung beispielsweise für Investitionen und Betriebsmittel. Das Programm Venture Capital Fonds Berlin hingegen eignet sich besonders für Start-Ups und deren komplette Anfangsfinanzierung, weshalb hier auch ein sehr hoher maximaler Betrag von 3 Millionen € je Unternehmen, aber "nur" 1,5 Millionen Euro pro Finanzierungsrunde zur Verfügung steht.

 

Das Programm GRW ist für Existenzgründer und gewerbliche Unternehmen und bezuschusst immaterielle Wirtschaftsgüter sowie Investitionen in Sachanlagevermögen mit maximal 15 %, 45 % oder 35 %. Das Programm Pro FIT Frühphase ist für kleine oder mittlere Unternehmen geeignet, die sich schon in der Anfangsphase befinden und einen Sitz in Berlin haben. Es widmet sich jedoch eher der Förderung des Know-hows anstatt der finanziellen Beteiligung am Unternehmen. Das letzte und sechste Programm, das Programm Investitionassistent ist ebenfalls für Existenzgründer und Unternehmen und bezuschusst die Personalkosten mit 50 % des Gehaltes aber maximal 20.000€.

______________________________________________


______________________________________________

__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________